Foto Übersicht

Oberau

Oberau – der Beginn einer wunderschönen Straße

Oberau liegt nordöstlich vom Markt Berchtesgaden und grenzt direkt am österreichischen Dürrnberg an. Nimmt man das zu Oberau zugehörige Skigebiet Roßfeld dazu, variiert die Höhenlage des Bergdorfes zwischen 800 und 1.600 Höhenmetern. Genau das ist ein Reiz von Oberau im Winter: Sie fahren mit einem Shuttlebus nach oben ins Skigebiet Roßfeld. Sie steigen aus, schnallen sich die Ski fest und ab geht es, direkt ins Zentrum von Oberau. Sie trauen sich eine Abfahrt noch nicht zu, bei der Sie 800 Höhenmeter überwinden? Das macht nichts, direkt an der Kirche befindet sich eine Skischule, in der Sie Ihre Kenntnisse auffrischen oder Ihre Kleinen lernen, auf den Bretter´l zu stehen.

Sommerfrische garantiert

Oberau ist ein wunderbarer Ausgangspunkt, um die Berchtesgadener Alpenwelt zu erkunden. Die Wanderwege am Obersalzberg sind schnell erreicht, die Pfade zum Hohen Göll und Hohen Brett sind nicht weit und auch der Kehlstein kann von Oberau aus in Angriff benommen werden. Zur Eingewöhnung an die Wanderschuhe eignet sich beispielsweise der Spaziergang zum Purtschellerhaus.

Als Biker dürfte es Sie alsbald zur Roßfeldpanoramastraße ziehen. Dabei handelt es sich um die höchstgelegene Panoramastraße in Deutschland, die insbesondere in den Sommermonaten Motorradfahrer aus allen Herren Ländern anzieht. Die Kurven sind genial, die Aussicht entschädigt locker für die Mauterhebenung, die die Roßfeldpanoramastraße beinhaltet.

Und in der Nacht? Oberau bietet zahlreiche Zimmer in Privatpensionen, Ferienwohnungen oder Hotels für Ihren Aufenthalt an. Bayrische Herzlichkeit scheint das Motto in Oberau zu sein, genauso wie man es sich in Bayern und ganz besonders in Berchtesgaden vorstellt. Schaun´s vorbei!